Referenzen

Kampfsport war bis vor wenigen Jahren in Österreich und auch in Europa kein Thema. Seit Bauer Pro Sport 2002 begonnen hat, durch internationale Events und gezielte TV Vermarktung, diese absolut spannenden und harten Kämpfe auch in Europa zu etablieren, ist dadurch ein Markt entstanden, dessen Wachstumspotential in den letzten Jahren um ein Vielfaches gestiegen ist. Allein in den letzen 5 Jahren hat sich die Zahl der Kampfsportveranstaltungen sowie die Übertragungszeit im TV vervielfacht.

2002 Vienna Fight Night
2 Stunden Live-Übertragung auf DSF sowie 2 mal 2 Stunden Wiederholungsaustrahlungen
Weiteres TV Coverage auf ORF und ATV

2003 Gründung der Thai & Kickbox SuperLeague
3 Events in Österreich, Deutschland und den Niederlanden generierten insgesamt 20 Stunden TV Sendezeit
TV Partner: DSF

2004 4 Events in Italien, der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden generierten mit 3 TV Partnern insgesamt
70 Stunden TV Sendezeit.
TV Partner: EuroSport, Sky Italia, Fox Sport (AUS)

2005 5 Events in Österreich (2x), Deutschland, der Türkei, und Portugal und insgesamt 120 Stunden TV Sendezeit
TV Partner: EuroSport, ATV (TUR), U1 TV (SUI), TV Kosava (SER)
Erstmalig wurde auch ein TV-Newsvertrieb umgesetzt und sorgte für Berichterstattung in 132 Ländern

„Hochqualitative Veranstaltungen und Spitzensport auf höchstem Niveau“ Christoph Wikus über die ViennaFightNight© und SuperLeague© Resortleiter Sport Kronenzeitung

2006 17 TV Partner und 330 Stunden Tv Sendezeit in 5 Kontinenten
RTL Klub (HUN), Premiere (GER), Sky Sports (GBR), Antena1 (ROM), Polsat Sport(POL), SportKlub (HUN), SportKlub (SER), NTVplus (RUS, UA), BeTV (BEL), Global Sport (GEO), TPS (FRA), U1 TV (SUI), Bandsports (BRA),
TVA (BRA), The Fight Network (CAN), FOX Sports (AUS), ART (middle east)

     

2008 Internationaler WBC-Titelkampf

Unter dem Management der BPS GmbH wurde Emil Zoraj in einem der traditionsreichsten Weltverbände, dem World Boxing Council, kurz WBC zum International Champion und stieg in der Weltrangliste auf Platz Nr. 4
Die vom Gesellschafter Marcus Bauer, 2003 gegründete Thai & Kickbox SuperLeague, erreichte im Jahr 2006 alleine in Europa 39 Millionen TV Zuseher und hatte 17 TV Partner in 5 Kontinenten und weltweit mehr als 330 Stunden TV Sendezeit und durch den internationalen Newsvertrieb wurden Highlights der SuperLeague in 170 Ländern  ausgestrahlt.